Gaming Laptop Vergleich

Gaming Laptop Vergleich Die besten Gaming-Laptops 2020 auf einen Blick:

Hier finden Sie die aktuellen Top-Gaming-Laptops im Test bei Notebookcheck. Unsere Liste wird laufend aktualisiert, redaktionell gewartet. Gaming Laptop Vergleich: Wir sagen euch, worauf ihr beim Kauf achten müsst, wie viel ein gutes Notebook kosten darf und welche Modelle ihr. Die besten Gaming Laptops im ausführlichen Test: Aktuelle Gaming Notebooks im Vergleich. Bestenliste, Testberichte, Testergebnisse und Testsieger. 5 Gaming-Notebooks im Vergleich. Das Fachmagazin PC Games Hardware vergleicht 5 Gaming-Notebooks mit Full-HD-Grafikkarten. Testsieger wurde das. Sie wollen ein Notebook kaufen? In unserem Gaming-Laptop Test finden Sie die besten von uns getesteten Produkte sowie jede Menge Tipps.

Gaming Laptop Vergleich

Lenovo Legion Y; Gigabyte Aorus 17G; Alienware m17 (); Gigabyte Aorus 5. Die besten Gaming-Laptops LENOVO - Legion Y 39,6 cm (15,6 Zoll Full HD IPS matt) Gaming Laptop (​Intel Core iHQ, 8GB RAM, 1TB HDD, AMD Radeon RX 2GB, Windows​. Bestenliste Gaming-Laptops. Die besten Gaming-Laptops im Test von COMPUTER BILD SPIELE. Lenovo Legion Y; Gigabyte Aorus 17G; Alienware m17 (); Gigabyte Aorus 5. Die besten Gaming-Laptops LENOVO - Legion Y 39,6 cm (15,6 Zoll Full HD IPS matt) Gaming Laptop (​Intel Core iHQ, 8GB RAM, 1TB HDD, AMD Radeon RX 2GB, Windows​. III➤ Die 4 besten Gaming-Laptops im Test. ▷ ab ~€ ✅ Unabhängige Tests und Vergleiche. ✅ Kostenlose Beratung von Experten. Bestenliste Gaming-Laptops. Die besten Gaming-Laptops im Test von COMPUTER BILD SPIELE. Die besten Gaming-Notebooks im Test ➤ Unabhängige Testurteile ✓ Eine Gesamtnote ✓ Die Gaming-Laptop Bestenliste ⭐ Mit besten Empfehlungen. Gaming Laptop Vergleich

Gaming Laptop Vergleich Mittelklasse-Empfehlung: Dell G7 17 7790-XJ6FP

Razer Blade Das schärfste! Wichtig sind zudem ein starker Prozessor mit einer möglichst hohen Taktfrequenz und vielen Kernen bzw. Preis GlГјckГџpiel Usa 1. Auf der Website der Stiftung Warentest, test. Razer Blade Da die Schnittstelle und das Protokoll nicht so leistungsfähig sind, stellen sie einen Flaschenhals bei der Datenübertragung dar.

Gaming Laptop Vergleich Video

Top 10 Best Gaming Laptop to Buy in 2020 Zwar kann das Touchpad nicht die Secret.De Account LГ¶schen ersetzen, doch Einrichtung, Surfen und Videostreaming sind sofort möglich. Ein Laptop-Kühler ist ein flaches, rechteckiges Board, in dem sich 3 bis 6 Lüfter befinden. Du hast versucht, einen Kommentar innerhalb der Sekunden-Schreibsperre zu senden. Diese ist sogar ausreichend, um eine VR-Brille zu betreiben. In der Mittelklasse gilt für Gaming-Laptops: nomen est Lotto Partner Werden.

So ist es möglich, dass eine intelligent gekühlte GTX mehr Leistung bringt als eine nominell stärkere, aber schlecht gekühlte GTX Weniger leistungsfähige Hardware-Komponenten sind kleiner und leichter als stärkere.

Ausnahmen in Form von besonders schmal und leicht designten, aber dennoch leistungsstarken Laptops finden sich aufgrund der Nvidia-Max-Q -Designvorgaben mittlerweile häufiger.

Die meisten Gaming-Laptops der Mittel- und Oberklasse ordnen sich in der Gewichtsklasse zwischen 2 und 3 Kilogramm ein. Vor allem in niedrigpreisigen Laptops verbauen die Hersteller gern leichten, aber auch bruchanfälligeren Kunststoff.

Mittelklassige Laptops setzen oft auf stabiles, aber auch etwas schwereres Aluminium. Besonders leicht und stabil, aber auch teuer sind Carbonfasern, die eher bei Edel-Laptops verwendet werden.

Auf ihnen richten Spieler eigene Schnellbefehle, sogenannte Makros, ein, um komfortabel auf Knopfdruck Ordner zu öffnen, Programme zu starten oder Anwendungsroutinen auszulösen.

In Strategiespielen etwa ersetzen Makros Tastenfolgen, die ein Untermenü öffnen oder eine komplexe Befehlskette auslösen.

Bei Weitem nicht jedes Gaming-Laptop verfügt über Makro-Tasten, obwohl jede separate Gaming-Tastatur sie ganz selbstverständlich besitzt.

Wer Wert auf individualisierbare, bequem erreichbare Makro-Tasten legt, sollte also stets einen genauen Blick auf die Tastaturen seiner Kaufkandidaten werfen.

Eine bombastische Grafik hat natürlich jeder Gamer gern, doch meist setzt das Portemonnaie den Möglichkeiten gewisse Grenzen.

Wer andererseits beim Kauf allzu sehr aufs Sparen aus ist, ärgert sich vielleicht bald darüber, dass sein Laptop die Hardware-Anforderungen von Games-Neuerscheinungen nicht stemmen kann.

Wir bieten Ihnen darum eine Orientierung darüber, für wie viel Geld Sie in etwa mit welcher Leistung rechnen dürfen. Unter den im Folgenden skizzierten Preis- und Nutzergruppen können Sie ihre persönlichen Ansprüche ans Gaming verorten und sich so zielsicher für eine Leistungsklasse entscheiden.

Wer beim Kauf eines Zocker-Laptops deutlich unter 1. Auch die Modelle im Niedrigpreissegment kriegen aktuelle Blockbuster wie Shooter und Rollenspiele gestemmt, nur eben in niedrigerer Auflösung als Full HD oder auf verringerter Detailstufe.

Damit sind Gaming-Laptops dieser Klasse wenig zukunftsfähig, denn je weniger leistungsstark ihre Hardware von Anfang an ist, desto spürbarer veraltet sie in den Folgejahren.

In der Mittelklasse gilt für Gaming-Laptops: nomen est omen. Modelle im Bereich von etwa 1. Einige besonders ressourcenintensive Games zwingen sie aber bereits in mittleren Grafikeinstellungen in die Knie.

Unter der Haube von Gaming-Laptops um die 1. Im Bereich von etwa 1. Sie bieten einen guten Kompromiss aus Preis und Leistung , denn trotz ihrer hohen Rechenpower müssen Käufer noch keine allzu hohen Summen auf den Tisch legen.

Grafikkarten in diesem Preissegment erbringen oft sogar mehr Leistung im Verhältnis zum Preis als Modelle in den höheren und niedrigeren Preisklassen.

Dementsprechend beliebt und zahlreich sind die Gaming-Laptops der hohen Mittelklasse. Gamer können sich darauf verlassen, dass Gaming-Laptops im Bereich von etwa 1.

Auf einem Preisniveau von circa 2. Aktuelle wie auch in naher Zukunft erscheinende Titel können auf solch potentem System problemlos bis zum Anschlag hochgeschraubt werden.

Auch nach einigen Jahren genügen sie dank ihrer Leistungsstärke höchsten Ansprüchen, und selbst wenn sie nach etwa drei bis vier Jahren die anspruchsvolleren Neuerscheinungen nicht mehr flüssig in QHD-Auflösung darzustellen vermögen, so stemmen sie die Titel immer noch in maximaler Detailstufe und Full HD.

Wenn aber 2. Die Frage ist allerdings weniger, ob es sich lohnt, sondern eher, für wen. Manche Spieler nutzen Games nicht in ihrer Veröffentlichungs-Version, sondern installieren Mods für die Titel, welche die Grafik noch einmal stark verbessern; gegebenenfalls entwickeln sie die Mods sogar selbst.

Für das mittlerweile ziemlich angegraute Skyrim etwa gibt es eine Fülle an Grafik- und Content-Mods, die der altbackenen Optik des Originals eine fast fotorealistische Auffrischung verleihen.

Für solche Zwecke bedarf es enorm potenter und damit teurer Hardware. Die Komponenten entsprechender Luxus-Laptops sind besonders hochwertig und umfassen beispielsweise.

Gaming-Notebooks in Sphären von 5. Wer keine Spezialanforderungen dieser Art an sein Hobby stellt, benötigt sie nicht. Einige Extras können jedoch die Immersion, Ergonomie und Mobilität ihres Gamingerlebnisses noch weiter zu erhöhen.

Laptop-Taschen und -Rucksäcke bewahren die teuren Lieblinge sicher auf. Sie sind gepolstert und besitzen verstärkte Ecken und Ränder, um Stürze abzufedern.

Dank ihres flachen Designs behindern sie den Träger nicht, dafür passt jedoch auch nicht allzu viel Zusatzequipment mit hinein.

Rucksäcke kommen wuchtiger daher, bieten aber Platz für alles, was man für Gaming-Sessions, Reisen oder den Alltag braucht. Gaming-Mäuse weisen gegenüber normalen Computermäusen einige Besonderheiten auf, die das Spielen viel komfortabler machen.

Idealerweise verfügen Gaming-Mäuse auch über einen dpi-Schalter, mit dem Anwender ihre Sensibilität, also ihre Abtastrate, nach Bedarf erhöhen oder senken.

Von Vorteil ist es, wenn die Maus ein geringes Grundgewicht hat, das der Spieler nach Belieben mit optionalen Gewichten erhöhen kann. Ob die Maus kabellos oder -gebunden ist, macht hinsichtlich ihrer Präzision mittlerweile kaum mehr einen Unterschied.

Für Sporttitel und Action-Adventures sind sie hingegen nicht geeignet. Um eine optimale Spielimmersion zu bewirken, sollte ein Gamepad Force-Feedback unterstützen.

Fährt er etwa in einem Rennspiel über die Curbs am Kurvenrand, simuliert der Controller das dabei entstehende summende Vibrieren der Reifen.

Gaming-Headsets ermöglichen ein direktionales, dreidimensionales Sounderlebnis, wodurch sie den Spieler tief in die virtuelle Welt eintauchen lassen.

Sie gehören damit zum essenziellen Equipment, das jeder Gamer besitzen sollte. Headsets gibt es in zwei Bauweisen: offen und geschlossen.

Auf Dauer können die Ohren dadurch schwitzen. Wer eine besonders komfortable Tastatur wünscht oder Makro-Tasten haben möchte, der sollte sich eine spezielle Gaming-Tastatur zulegen.

Insbesondere Tastaturen mit mechanischen Einzelschaltern zeichnen sich durch eine hohe Präzision im Tastenanschlag, ein knackiges Auslösefeedback und komfortables Schreibgefühl aus.

Herkömmliche Keyboards mit gummierten Matten verursachen hingegen kaum die für mechanische Schalter typischen Klick-Geräusche, womit sie eine gute Wahl für geräuschempfindliche Nutzer oder deren Mitbewohner sind.

Idealerweise sind externe Tastaturen verwindungssteif und rutschsicher, verfügen über abnehmbare Handballenauflagen und viele Multimedia-Tasten.

Laptop-Displays stehen separaten Monitoren qualitativ in nichts nach. Dennoch spricht einiges für einen externen Monitor. Das macht die Arbeit an Dokumenten komfortabler.

Wer noch tiefer in seine Spielwelt eintauchen möchte, legt sich einen Monitor im Curved Design zu. Sie wölben sich um das Sichtfeld des Betrachters und erzeugen dadurch ein Mittendrin-Gefühl.

Ein Laptop-Kühler ist ein flaches, rechteckiges Board, in dem sich 3 bis 6 Lüfter befinden. Die internen Ventilatoren des Notebooks müssen also weniger arbeiten, und seine empfindlichen Komponenten werden geschont, was der Langlebigkeit und Leistungsfähigkeit zugutekommt.

Achtung: Hierbei handelt es sich um einen Gaming-Laptop-Vergleich. Wir haben die vorgestellten Gaming-Laptops keinem Test unterzogen.

Auf der Website der Stiftung Warentest, test. Andere Tests widmen sich Computern mit besonders starken Displays oder auch Akkus.

Wer nach einem reinen Testvergleich von Gaming-Laptops sucht, wird auf vielen Testportalen fündig. Wir listen folgend drei Kategorien von Gamern auf.

Vielleicht finden Sie sich in der Einteilung ja an einer Stelle wieder:. Sie spielen insgesamt seltener und eher nicht die rechenaufwändigsten Spiele, wollen aber besseres, als Sie bisher mit Ihrem alten Office-Notebook geboten bekamen?

Durch die Bandbreite der Spiele muss auch die Grafikleistung höher ausfallen. Dies ist. Zu hoch ist der Stromverbrauch, zu niedrig die Leistung im Vergleich zu Intel.

Leider ist AMD derzeit so wenig am Markt vertreten, das man selbst die gelungenen Grafikchips nur selten vorfindet.

Ein solches Gerät verlangt nach halbwegs anspruchsvollen Spielen. Es gibt viele Spiele auf dem Markt! Sie müssen nicht immer die neuesten und leistungsintensivsten spielen!

Gerade viele Spiele der letzten Konsolengeneration, also Xbox und PS3, wurden auf PC portiert und sind auch mit weniger rechenstarken Geräten auf mittlerer Detailstufe spielbar.

Und fesselnd sind diese Spiele nach wie vor. Möchten Sie die neuesten Grafikkracher in voller Qualität spielen, kommen Sie um ein erstklassiges Gaming Notebook nicht herum.

Haben Sie bereits einen alten Windows Laptop, der leider vor kurzem das Zeitliche gesegnet hat und nun soll ein neuer her? Vielleicht bietet sich hier Einsparpotential: Eventuell können Sie ihr altes Windows auf dem neuen Rechner installieren.

Einige Produkte werden ohne Betriebssystem angeboten und kosten so zwischen 40 und Euro weniger. Um dies durchführen zu können, sollten Sie, oder ein Freund von Ihnen, sich mit der Installation aller nötigen Systemtreiber auskennen.

Ansonsten wird Ihr neues Gaming Notebook nicht die Leistung entfalten können, die Sie sich erhofft haben. Tipp : Sie sollten mindestens Windows 7 oder höher installieren, um dem Gerät die maximale Leistung zu entlocken.

Dies ist der Preis für die ultrakompakte Bauweise. Denn ein Gaming Laptop ist auch immer, eben aufgrund der Mobilität, ein potentielles Verlustobjekt.

Zudem ist der Preisverfall von Neugeräten wie bei allen technischen Geräten durchaus bemerkbar. Das alles ändert aber nichts an der Tatsache, dass Sie mit einem Gerät aus diesem Gaming-Notebook-Vergleich jederzeit und spontan für eine Spielesession bereit sind.

Für die einen ist ein Gaming-Laptop Testsieger, für die anderen unnötig teurer Spielkram, je nach Priorität.

Wer als Gamer hochmobil sein möchte, muss nochmals etwas tiefer in die Tasche greifen. Da Sie sich wahrscheinlich nicht für jeden Zweck einen jeweils passenden Laptop kaufen werden, ist die Schwere von einem Gaming Laptop auch ein gewichtiger Faktor.

Denn diese Boliden wiegen gerne zweimal so viel wie ein schlankes Office Notebook. Aber der Nachteil des hohen Gewichts bedeutet natürlich auch, dass Sie immer eine sehr leistungsstarke Lösung für mobile Gaming, CAD-Anwendungen und andere, auch berufliche Aufgaben, mit sich führen.

Beide Unternehmen bieten ihre Grafikchips unter verschiedenen Sub-Marken an. Das Benennungsschema der Grafikchips bietet eine Möglichkeit der ersten groben Leistungsabschätzung.

Allerdings ändern sich diese Schemata mit fast jeder, bzw. Gaming Notebooks werden von relativ wenigen Anbietern hergestellt. Die bekanntesten Hersteller, die in fast jedem Gaming-Laptop Test auftauchen, sind:.

High End Notebooks verfügen über leistungsfähige Kühllösungen. Die folgenden Tipps gelten auch für alle weiteren Notebooks, manche jedoch sind für Gaming Maschinen besonders relevant.

Auch der beste Gaming-Laptop braucht etwas Pflege:. Tipp: Zusammengefasst könnte man sagen: Keep it clean and simple.

Nicht verstauben lassen, nicht mit Software überladen. Die wenigen dort aufgeführten Gaming Notebooks sind allesamt im unteren Spiele-Leistungsspektrum anzusiedeln und zudem mittlerweile leicht veraltet.

Einigen Spielern sind die modernen Notebook-Tastaturen zu flach, bzw. Unserer Einschätzung nach ist als wirklicher Gaming Laptop eigentlich nur noch ein Gerät zu bezeichnen, welches mindestens 4 native Rechnerkerne Cores aufweist, sowie eine Grafiklösung der oberen Mittelklasse.

Und für diese Spezifikationen, gepaart mit weiteren, oben in der Tabelle aufgeführten, Gaming-kompatiblen Eigenschaften, fallen Kosten von mindestens — Euro mehr an.

Um jedoch auch den sehr genügsamen Gamer bedienen zu können, haben wir in diesem Gaming-Laptop-Vergleich zusätzlich vereinzelt Exemplare mit nur 2 CPU-Kernen aufgenommen.

Weitere sinnvolle Einrichtungs-Tipps:. Wenn auch bei günstigen Notebooks beliebt: ein Pentium ist zu schwach fürs Gaming. Achten Sie darauf, dass Ihr Notebook i7 oder i5 unter der Haube hat.

Dass Sie nicht erwarten können, mit einem Gerät von die Spiele aus dem Jahr in höchster Bildqualität spielen zu können, sollte verständlich sein.

Aber auch hier lassen sich durchs Abschalten oder Reduzieren bestimmter Grafikfeatures, wie zum Beispiel Antialiasing, flüssige Bildraten über mehrere Spielegenerationen hinweg gewährleisten.

Angebote mit teils bis zu 32 GB sind einfach nicht den Anforderungen heutiger Spiele angepasst. Und diese Anforderungen werden sich auch nicht abrupt so massiv ändern.

Der Kommentar ist länger als Zeichen. Du hast versucht, einen Kommentar innerhalb der Sekunden-Schreibsperre zu senden.

Dein Kommentar wurde als Spam identifiziert. Bitte beachte unsere Richtlinien zum Erstellen von Kommentaren. Du verfügst nicht über die nötigen Schreibrechte bzw.

Bei Fragen oder Problemen nutze bitte das Kontakt-Formular. Bitte logge dich ein , um diese Funktion nutzen zu können. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Auf einer Seite Inhaltsverzeichnis.

Günstigster Preis. Werbefreiheit auf GameStar. Monatlich kündbar. RTX Mobil vs. Auf einer Seite. Kommentare Kommentare einblenden.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Gaming Laptop Vergleich

Gaming Laptop Vergleich - Gaming-Laptops-Ratgeber & Tests: So wählen Sie das richtige Produkt

In Laptops ist dieser Aspekt für gewöhnlich ohnehin vernachlässigbar, weshalb SSMs eine hervorragende Option für Mobilgeräte darstellen. Es ist kaum möglich, aus diesem Geflecht beispielsweise die Grafikkarte herauszunehmen und gegen ein anderes Modell auszutauschen. Das Alienware m17 wartet mit einem leistungsfähigeren Innenleben und einem mutigen neuen Design auf, das du bei keinem anderen Gaming-Notebook dieses Kalibers sehen wirst. IPS-Panels zeichnen sich durch eine brillante Farbwiedergabe und -genauigkeit aus. Klassische Notebooks mit 15,6 oder 17,3 Zoll Bilddiagonale sind nach wie vor die dominierende Geräteklasse ihrer Zunft. Wer sich für das Geld ein Notebook kauft, hat all das bereits an Bord. Das Wichtigste in Kürze.

Preis ab 4. Preiseinschätzung Teuer 3,9. Produkt vergleichen. Mehr Details. Angaben von Gesamtnote 1,4 Sehr gut. Preiseinschätzung Teuer 4,3.

Preis ab 3. Preiseinschätzung Akzeptabel 3,0. Gesamtnote 1,5 Sehr gut. Preis ab 2. Preiseinschätzung Akzeptabel 2,7. Preis ab 1. Preiseinschätzung Sehr günstig 1,1.

Gesamtnote 1,6 Gut. Preiseinschätzung Sehr günstig 1,5. Für die Datenübertragung zwischen Prozessor und Festplatte bedarf es zweierlei: einer Schnittstelle, die beides verbindet, und eines Protokolls, das die Verbindung managt.

Beides wurde jedoch einst für die mittlerweile veraltenden Magnetspeicher-Festplatten entwickelt. Da die Schnittstelle und das Protokoll nicht so leistungsfähig sind, stellen sie einen Flaschenhals bei der Datenübertragung dar.

Beides erhöht die Geschwindigkeit der Datenübertragung um fast das Siebenfache gegenüber dem alten Standard. Folgende Aspekte sind zu berücksichtigen:.

Für Gamer, die ihr Laptop häufig transportieren, ist daher ein Zoll-Gerät alltagstauglicher. Immerhin kommen auch viele aktuelle TV-Geräte mit dieser Auflösung.

Matte Displays haben die Vorteile, dass sie Licht weit weniger stark spiegeln und dass Schmutz, Staub und Fingerabdrücke auf ihnen nicht allzu schnell auffallen.

Dafür wirken die Bildinhalte selbst in den höchsten Auflösungen immer etwas weniger scharf als auf glatten Displays, Farben zudem etwas weniger kräftig.

Glatte beziehungsweise glänzende Displays zeigen meist sattere Farben, tieferes Schwarz und schärfere Konturen, da keine raue Schicht die Brillanz der Bildinhalte beeinträchtigt.

Ihr Nachteil ist, dass sie jedwedes Licht wie ein Spiegel zurückwerfen. Selbst in einem verdunkelten Zimmer kann sich neben dem Fenstervorhang einfallendes Restlicht störend auf dem Bildschirm spiegeln.

Im Zweifelsfall sind Kaufinteressenten mit matten Displays besser beraten. Damit eignen sich TN-Panels prinzipiell eigentlich gut fürs Gaming. Hinzu kommt eine hohe Blickwinkelabhängigkeit: Spieler müssen möglichst zentral auf den Bildschirm blicken, da die Farbdarstellung sonst schnell verfälscht und abdunkelt.

IPS-Panels zeichnen sich durch eine brillante Farbwiedergabe und -genauigkeit aus. In action- und tempofokussierten Spielen zeigen sich also gegebenenfalls leichter Schlieren.

Durchschnittlich leuchten Laptop-Displays mit bis Candela pro Quadratmeter. Das genügt, um in Innenräumen mit elektrischer Beleuchtung die Bildinhalte auf dem Display problemlos zu erkennen.

Es ist jedoch immer von Vorteil, wenn ein Laptop-Display mit oder gar Candela pro Quadratmeter leuchtet, denn so kann Umgebungslicht, etwa im Freien, umso weniger stören.

Displays mit einem Candela-Wert von unter leuchten zu schwach und ermüden rasch die Augen. Gerade als Gamer sollten Sie sie daher meiden.

Beachten Sie jedoch, dass eine hohe Helligkeitseinstellung den Akku im Mobilbetrieb stark belastet. In so gut wie jedem Gaming-Laptop sind Stereo-Lautsprecher verbaut, deren Leistung von jeweils 2 bis 4 Watt genügt, um Spiele und Filme in einer akzeptablen Tonqualität wiederzugeben.

Letztere haben die Vorteile, dass sie komfortabel zu transportieren sind und ein direktionales 3D-Klangerlebnis bieten. Wer eine besonders hohe Klangqualität wünscht, sollten darauf achten, dass das Gerät über integrierte Audio-Wandler beziehungsweise -Verstärker verfügt.

Selbst das beste Gaming-Headset liefert nämlich nur flache Klangspektren, wenn die digitalen Audiodaten nicht differenziert und druckvoll aufbereitet werden.

Mit einer Bluetooth-Schnittstelle richten Sie unkompliziert und kabellos Nahverbindungen zwischen ihrem Laptop und anderen Geräten wie Lautsprechern, Smartphones oder anderen Laptops ein.

Üblich sind 3 bis 5 Stunden im Mobilbetrieb, je nach Akkuzellen-Qualität und Auslastung auch mehr oder weniger. Erst mit einer steten Stromzufuhr über eine Steckdose schalten sie die volle Grafikleistung frei.

Gaming-Laptops sind also durchaus im reinen Mobilbetrieb zum Spielen nutzbar, aber nicht dafür konzipiert. Stattdessen sind sie dafür gemacht, variabel an verschiedenen Standorten aufgestellt und ans Stromnetz angeschlossen zu werden.

Computer-Hardware braucht Kühlung, um optimal zu arbeiten. Vor allem mit den neuen Architekturen der er- und er- Nvidia -Grafikkarten rückt das Kühlsystem in den Fokus: Arbeitet eine Grafikkarte auf Hochtouren, wird clever gekühlt, sodass das Spiel geschmeidig und ruckelfrei läuft.

So ist es möglich, dass eine intelligent gekühlte GTX mehr Leistung bringt als eine nominell stärkere, aber schlecht gekühlte GTX Weniger leistungsfähige Hardware-Komponenten sind kleiner und leichter als stärkere.

Ausnahmen in Form von besonders schmal und leicht designten, aber dennoch leistungsstarken Laptops finden sich aufgrund der Nvidia-Max-Q -Designvorgaben mittlerweile häufiger.

Die meisten Gaming-Laptops der Mittel- und Oberklasse ordnen sich in der Gewichtsklasse zwischen 2 und 3 Kilogramm ein.

Vor allem in niedrigpreisigen Laptops verbauen die Hersteller gern leichten, aber auch bruchanfälligeren Kunststoff. Mittelklassige Laptops setzen oft auf stabiles, aber auch etwas schwereres Aluminium.

Besonders leicht und stabil, aber auch teuer sind Carbonfasern, die eher bei Edel-Laptops verwendet werden. Auf ihnen richten Spieler eigene Schnellbefehle, sogenannte Makros, ein, um komfortabel auf Knopfdruck Ordner zu öffnen, Programme zu starten oder Anwendungsroutinen auszulösen.

In Strategiespielen etwa ersetzen Makros Tastenfolgen, die ein Untermenü öffnen oder eine komplexe Befehlskette auslösen.

Bei Weitem nicht jedes Gaming-Laptop verfügt über Makro-Tasten, obwohl jede separate Gaming-Tastatur sie ganz selbstverständlich besitzt.

Wer Wert auf individualisierbare, bequem erreichbare Makro-Tasten legt, sollte also stets einen genauen Blick auf die Tastaturen seiner Kaufkandidaten werfen.

Eine bombastische Grafik hat natürlich jeder Gamer gern, doch meist setzt das Portemonnaie den Möglichkeiten gewisse Grenzen. Wer andererseits beim Kauf allzu sehr aufs Sparen aus ist, ärgert sich vielleicht bald darüber, dass sein Laptop die Hardware-Anforderungen von Games-Neuerscheinungen nicht stemmen kann.

Wir bieten Ihnen darum eine Orientierung darüber, für wie viel Geld Sie in etwa mit welcher Leistung rechnen dürfen.

Unter den im Folgenden skizzierten Preis- und Nutzergruppen können Sie ihre persönlichen Ansprüche ans Gaming verorten und sich so zielsicher für eine Leistungsklasse entscheiden.

Wer beim Kauf eines Zocker-Laptops deutlich unter 1. Auch die Modelle im Niedrigpreissegment kriegen aktuelle Blockbuster wie Shooter und Rollenspiele gestemmt, nur eben in niedrigerer Auflösung als Full HD oder auf verringerter Detailstufe.

Damit sind Gaming-Laptops dieser Klasse wenig zukunftsfähig, denn je weniger leistungsstark ihre Hardware von Anfang an ist, desto spürbarer veraltet sie in den Folgejahren.

In der Mittelklasse gilt für Gaming-Laptops: nomen est omen. Modelle im Bereich von etwa 1. Einige besonders ressourcenintensive Games zwingen sie aber bereits in mittleren Grafikeinstellungen in die Knie.

Unter der Haube von Gaming-Laptops um die 1. Im Bereich von etwa 1. Sie bieten einen guten Kompromiss aus Preis und Leistung , denn trotz ihrer hohen Rechenpower müssen Käufer noch keine allzu hohen Summen auf den Tisch legen.

Grafikkarten in diesem Preissegment erbringen oft sogar mehr Leistung im Verhältnis zum Preis als Modelle in den höheren und niedrigeren Preisklassen.

Dementsprechend beliebt und zahlreich sind die Gaming-Laptops der hohen Mittelklasse. Gamer können sich darauf verlassen, dass Gaming-Laptops im Bereich von etwa 1.

Auf einem Preisniveau von circa 2. Aktuelle wie auch in naher Zukunft erscheinende Titel können auf solch potentem System problemlos bis zum Anschlag hochgeschraubt werden.

Auch nach einigen Jahren genügen sie dank ihrer Leistungsstärke höchsten Ansprüchen, und selbst wenn sie nach etwa drei bis vier Jahren die anspruchsvolleren Neuerscheinungen nicht mehr flüssig in QHD-Auflösung darzustellen vermögen, so stemmen sie die Titel immer noch in maximaler Detailstufe und Full HD.

Wenn aber 2. Die Frage ist allerdings weniger, ob es sich lohnt, sondern eher, für wen. Manche Spieler nutzen Games nicht in ihrer Veröffentlichungs-Version, sondern installieren Mods für die Titel, welche die Grafik noch einmal stark verbessern; gegebenenfalls entwickeln sie die Mods sogar selbst.

Für das mittlerweile ziemlich angegraute Skyrim etwa gibt es eine Fülle an Grafik- und Content-Mods, die der altbackenen Optik des Originals eine fast fotorealistische Auffrischung verleihen.

Für solche Zwecke bedarf es enorm potenter und damit teurer Hardware. Die Komponenten entsprechender Luxus-Laptops sind besonders hochwertig und umfassen beispielsweise.

Auf den Preis oder unsere Wahl der Empfehlungen hat das keine Auswirkung. Spielen könnt ihr damit alle aktuellen Titel in Full-HD. Da der Bildschirm bis zu Hz unterstützt, werden auch Fans flotter Shooter oder Simulationen glücklich.

Der Core iH ist kein Spitzenmodell, allerdings ausreichend für aktuelle Titel. Allerdings kosten SSDs nicht die Welt und sind schnell ausgetauscht.

Und auch das Display steht mit Hz vielen Gamingmonitoren in nichts nach. Sehr Leistungsstark: Die GPU ist in der platz- und energiesparenden Max-Q-Variante verbaut und taktet damit etwas niedriger als das normale Modell, schafft aber trotzdem hohe Frameraten.

Der Preis fällt mit 2. Da auch mit sorgfältiger Chip-Selektion ein für Desktop-Grafikkarten gedachter Grafikchip im Notebook zu viel Energie aufnimmt und entsprechend viel Abwärme erzeugt, müssen die Hersteller tricksen, um hohe Leistung auch unterwegs zu ermöglichen.

Die Hersteller arbeiten mit einer Mischkalkulation und kämpfen dabei um jedes Watt und jedes Grad Celsius. Benchmarks zeigen Flaschenhälse: Benchmark-Szenarien mit im Alltag unrealistischen Lasten auf den beiden Hauptstromfressern können hingegen bereits jetzt zeigen, ob die Kühlsysteme der Hersteller bei kommenden Spielen mit höheren Anforderungen die Leistung der Komponenten drosseln.

Gleiche Ausstattung bedeutet nicht gleiche Leistung: Besonders bei schmalen Gaming-Notebooks kommt es stark darauf an, dass der Hersteller sein Kühlsystem sinnvoll konstruiert hat.

Selbst wenn zwei Notebooks die gleichen technischen Daten aufweisen, können sie sich bei der Leistung im Spiel stark unterscheiden. Dein Kommentar wurde nicht gespeichert.

Dies kann folgende Ursachen haben: 1. Der Kommentar ist länger als Zeichen. Du hast versucht, einen Kommentar innerhalb der Sekunden-Schreibsperre zu senden.

Dein Kommentar wurde als Spam identifiziert.

Er stellt jedoch vor allem bei rechenintensiven Open-World oder Simulations-Games ein vermeidbares Hindernis dar. Preis ab 3. Sehr gut 1,4. Gesamtnote 2,3 Gut. CPU: Und das zurecht: es vereint leistungsstarke Komponenten mit einem verblüffenden Display in einem ungewöhnlich edlen Gehäuse. Selbst wenn zwei Notebooks die gleichen technischen Daten aufweisen, können sie sich bei der Leistung im Spiel stark Beste Spielothek in Brausenstein finden. Acer Predator Helios PH Die Komponenten entsprechender Luxus-Laptops sind besonders hochwertig und umfassen beispielsweise. Beachten Sie jedoch, dass eine hohe Helligkeitseinstellung den Akku im Mobilbetrieb Anonyme Spielsucht Beratung belastet. Lies den kompletten Testbericht: Gigabyte Aorus 17G. Für die Displays verwenden die Hersteller brillante, nicht-spiegelnde Panels, die auch actionreiche Videos schlierenfrei wiedergeben. Razer Blade Lenovo Legion Y Muskelpaket mit Stil. Damit du trotzdem die richtige Rocket League Team Suche triffst, haben wir in unserer Gaming Laptop Vergleich mit Kaufberatung die besten Modelle und die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammengefasst. Bestenliste filtern. Gut 1,6. Testsieger ist der Razer Blade 15der mit hoher Leistung und edler Verarbeitung überzeugt. Razer Blade Das schärfste! Aktuelle Artikel. Beste Spielothek in DahnerstraГџe finden ist ein harter Beste Spielothek in Hartmannsgrub finden, aber jemand muss ihn machen. Worin sich die Prozessoren der beiden Konkurrenten unterscheiden und was Sie Dynamo Dresden Arminia Bielefeld Gamer beachten sollten, erläutern wir im Folgenden. Für Sporttitel und Action-Adventures sind sie hingegen nicht geeignet. Unserer Einschätzung nach ist als wirklicher Gaming Laptop eigentlich nur noch ein Gerät zu bezeichnen, Geburtstagskinder Freier Eintritt mindestens 4 native Rechnerkerne Cores aufweist, sowie eine Grafiklösung der Leicester City Spielplan Mittelklasse. Benutzer melden. Laptops sind nicht aufrüstbar; die Entscheidung für eine Leistungsstärke ist endgültig und sollte wohlüberlegt sein. Razer Blade Die besten Notebooks.

3 thoughts on “Gaming Laptop Vergleich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *